Da unser Blog von Tag zu Tag wächst, abonnieren immer mehr Benutzer ihn, weil hilfreiche Anleitungen zur Verfügung stehen. Dies führte auch zu mehr Anfragen von Benutzern zu verschiedenen Leitfäden im Zusammenhang mit Windows 10. Nun, PingZic hat und wird nie eine einzige Anfrage unserer treuen Leser verzögern. Wir haben vor einigen Tagen viele Anfragen für diesen Leitfaden erhalten. Der Grund, warum wir so viele Anfragen erhalten haben, ist, dass heutzutage die meisten Router DHCP unterstützen, und das fordert uns auf zu lernen, wie man es ermöglicht.

Obwohl diese Funktion standardmäßig aktiviert ist, aber nach dem Upgrade von Windows 7 oder 8.1 auf 10, haben sich viele Benutzer über dieses Problem beschwert. Deshalb habe ich eine sehr einfache, aber wichtige Anleitung um DHCP Windows 10 aktivieren zu können, erstellt. Nehmen Sie sich Zeit, um die Schritte mit den relevanten Bildern durchzugehen. Lassen Sie es uns in Kommentaren wissen, wenn es Ihnen dabei gelungen ist.

DHCP aktivieren

DHCP unter Windows 10 aktivieren

1: Drücken Sie zunächst auf Ihrem Desktop-Bildschirm „Win + R“, um die Befehlsbox zu starten. Geben Sie nach dem Öffnen „ncpa.cpl“ ein. Dadurch gelangen Sie zum Netzwerk- und Freigabefenster.

2: Klicken Sie im Netzwerk- und Freigabefenster mit der rechten Maustaste auf das Symbol „Ethernet“ und dann auf Eigenschaften. Wenn Sie von der UAC dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf JA.

3: Nun müssen Sie im Eigenschaftenfeld nach unten scrollen und „Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4)“ und „Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv6)“ suchen. Diese spielen eine wichtige Rolle bei der Nutzung Ihres Internets. Seien Sie also sehr vorsichtig, wenn Sie sie manuell bearbeiten. In unserem Fall brauchen wir nicht viel Änderung, sondern ein paar Klicks und wir sind fertig.

4: Doppelklicken Sie auf das Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) und markieren Sie die folgenden Felder: „IP-Adresse automatisch beziehen“ und DNS-Serveradresse automatisch beziehen“. Klicken Sie anschließend auf OK.

5: Für Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv6) führen Sie genau die oben genannten Schritte durch und schließen Sie das Fenster.

Wichtig: Stellen Sie bei solchen Änderungen sicher, dass Ihr Breitband-Router DHCP unterstützt. Einige wenige Router haben vielleicht ein Bedienfeld, in dem Sie DHCP aktivieren müssen, aber für die meisten modernen Router sind sie standardmäßig aktiviert.

Categories: Routereinstellungen

Comments are Closed on this Post